12.03.2021

Mit unserer DMP direkt zum Kunden: „Wir haben eine Datenmenge, die sonst kein Wettbewerber hat.“

Kategorie: Über uns DMP DMS

Interview mit Jonas Rashedi, Head of Data Intelligence and Technologies bei Douglas

Seit 2019 ist Jonas Rashedi als Head of Data Intelligence and Technologies bei Douglas tätig. Dort ist er für die Datenthemen im E-Commerce bei Douglas zuständig und verantwortet drei Teams, mit denen er Daten erhebt und verarbeitet, die daraus resultierenden Zahlen analysiert und berichtet sowie AB-Testings und DMP-Datenaktivierungen durchführt. Sein Know-How im Daten-Business teilt er zudem jeden Freitag in seinem Podcast “My Data Is Better Than Yours.” Mit uns hat er über die DMP (Data Management Platform) gesprochen und wie sie eine Marke direkt zum Kunden bringen kann.

Was ist eine DMP und wofür kann man sie im Advertising nutzen?

Rashedi: Eine Data Management Plattform ist eine Technologie auf Cookie-Basis, die unterschiedliche Daten, wie zum Beispiel Offline-Daten, CRM-Daten, Verkaufsdaten oder Onsite-Sucherflussdaten sammelt, aggregiert und sie dann als Schnittstelle an Kanäle, wie Google Ads oder Email wieder abgibt.

Was macht die Douglas DMP so stark?

Rashedi: Wir haben mit den Daten unserer Kundenkarte, der sogenannten BeautyCard, und mit den Daten, die wir online auf unseren Webshops erheben eine Datenmenge, die sonst kein Wettbewerber oder Marktbegleiter hat.

Wie wird die Douglas DMP verwendet, um Interessenten die richtigen Produktempfehlungen auszuspielen?

Rashedi: Dadurch, dass wir in der DMP und über unsere CRM-Daten die Möglichkeit haben eine umfangreiche Kundenhistorie zu speichern und zu verarbeiten, können wir Produktempfehlungen ideal ausspielen. Wir können also die Daten, die wir auf unserer Website und in unseren Filialen über die BeautyCard erheben, aggregieren und für Empfehlungen verwenden. Andere Wettbewerber haben beispielsweise nur die Möglichkeit, Daten online zu sammeln, wodurch ihnen die ganzen Offline-Daten fehlen.

Greifen alle Produkte, die Douglas Marketing Solutions anbietet auf die Douglas DMP zurück?

Rashedi: Der Grossteil der Produkte, die Douglas Marketing Solutions anbietet, greifen auf die DMP zurück.

Werden außer den exklusiven Douglas-Daten noch weitere Third-Party Daten zur Anreicherung verwendet?

Rashedi: Nein, wir nutzen keine Third-Party Daten zur Anreicherung, weil wir davon überzeugt sind, dass die Daten, die wir haben, eine gewisse Qualität haben. In Zukunft werden Third-Party Daten immer weniger werden und Marketeers sollten sich mehr auf First-Party Daten fokussieren. Mit dem, was wir uns jetzt gerade aufbauen, treffen wir genau den Nerv der Zeit. Wir positionieren uns bereits so, dass wir mit unseren Industriepartnern, die die Kampagne buchen möchten, für die Zukunft gewappnet sind.

Wie wird der Umgang mit den Kundendaten bei Douglas gehandhabt?

Rashedi: Uns als Douglas ist es sehr wichtig, die Kundendaten sehr sensibel zu behandeln. Wir nutzen und verarbeiten die Daten immer nur unter Einhaltung datenschutzrechtlicher Vorgaben. Außer uns hat niemand Zugriff auf die Daten. Unser Credo ist dabei: „Wir behandeln unsere Kundendaten so, wie ich meine Kundendaten auch behandelt haben möchte.“

Was können Marken mit unserer DMP erreichen?

Rashedi: Die Marken selbst haben meistens nur soziodemografische Daten, die über das Online-Verhalten von Nutzern erfasst werden. Dies geschieht nicht auf der eigenen Seite, sondern z. B. auf der BILD oder auf die BUNTE.de etc. und diese Daten sind sehr aggregiert. Wir haben die Möglichkeit mit unseren Daten, die sehr nah am Point of Sale sind, sehr spezielle und genaue Produktempfehlungen zu geben. Marken können somit viel relevantere Kampagnen auf Basis von Kundendaten ausspielen, die ihnen selber gar nicht zur Verfügung stünden bzw. sonst nicht möglich sind.

Nach welchen Kriterien findet die Kundensegmentierung statt?

Rashedi: Eine Kundensegmentierung findet auf mehreren Ebenen statt. Webbewegungsdaten, die die DMP eigenständig zu Käufer & Interessen, Kampagnen strategischen Clustern sammelt und qualifizierend segmentiert bis hin zu CRM basierten Persona Cluster.

Welche Auswertungen und Infos aus den DMP-Daten erhalten Marken für ihre Kampagnen?

Rashedi: Wir kommunizieren analog zum Markt Standard-KPI´s, die man von allgemeinen Display oder Online-Marketing Kampagnen kennt.

Aktuelle Posts

Die Augmented Reality von DOUGLAS – mit dem BEAUTY MIRROR wird Online-Shopping zum wahren Einkaufserlebnis 

In der Make-Up-Welt kann sich das Shoppen im Netz für viele Kunden als schwierig gestalten. Wenn man beispielsweise nicht ganz genau weiß, welches Produkt man in welcher Farbe benötigt, kann es passieren, dass man sich im Ton vergreift. Um dem entgegen zu steuern, hat DOUGLAS den innovativen BEAUTY MIRROR in der App eingeführt: Eine Augmented Reality Anwendung innerhalb der DOUGLAS App, mit der Kunden und Kundinnen Make-Up-Produkte virtuell testen können. Wie DOUGLAS mit diesem Konzept seinen Kundinnen und Kunden im Online-Shop eine Beratung bietet, die sich fast anfühlt wie am Counter im Store und wie damit gleichzeitig die Beauty Mirror Brands profitieren, erfährst du in diesem Blogbeitrag. Viel Spaß beim Lesen!

Behind the Scenes: Lena Marquardt – Team Lead Client Service & Consulting

Lena Marquardt ist Mediaspezialistin mit über 6 Jahren Erfahrungen im Service und Consulting. Dabei betrachtet sie das Geschehen über alle Mediakanäle hinweg mit einem Fokus auf FMCG. Mit ihrer besonderen Freude an Zahlen, Daten und Fakten ist sie eine absolute Spezialistin für verschiedene Analysen. Außerdem kann sie mit einer ganzheitlichen Betrachtung stets die besten Lösungen für unsere Kunden entlang der gesamten Customer Journey identifizieren. Mit ihrem persönlichen Antrieb und ihrer besonderen Vorliebe für Zahlen ist Lena die perfekte Team Lead im Client Service & Consulting.

Behind the Scenes: Louise Termont – Retail Media Managerin

Louise besitzt eine große Leidenschaft für den Einzelhandel, denn sie geht aus einer langen Reihe von Unternehmern in der Luxusbranche hervor. Ihre Kreativität und ihr Ehrgeiz ebneten ihr den Weg zum Online Marketing. Ihre Fähigkeit, aus der Perspektive eines Einzelhändlers zu denken und ihre Leidenschaft für Marketing machen eine Karriere in den Einzelhandelsmedien zur perfekten Lösung. Ihre Liebe zur Kosmetik ist das Tüpfelchen auf dem i! Mit mehr als 6 Jahren Erfahrung in der Kosmetikbranche und 3 Jahren in den Bereichen Medien und Marketing ist Louise die ideale Kandidatin für die Position einer Retail Media Managerin.

Nimm Kontakt mit uns auf

Du möchtest mehr über Douglas Marketing Solutions erfahren? Schreib uns einfach über das Kontaktformular.


Kontaktformular

    Bitte wählen Sie:

    Bei Douglas gelistet:*

    Möchten Sie eine Ad-Solution buchen?*